Häufig gestellte Fragen zu Umtausch und Rücksendung

Kann ich Ware zurückschicken, die mir nicht gefällt?
Wie in jedem Webshop, können Sie auch bei uns binnen 14 Tagen nach Zustellung der Ware und nachdem Sie die Waren auf deren Beschaffenheit geprüft haben vom Kauf zurücktreten und die unversehrte/ungewaschene Ware gegen Erstattung des Kaufpreises an uns zurücksenden (für Details siehe “Widerrufs- oder Rückgabebelehrung” unten). Die Kosten für den Rückversand können wir jedoch leider nicht übernehmen, sodass diese von Ihnen zu tragen sind.

Wie muss die Ware beschaffen sein, sodass ich meine Erstattung bekomme?
Die zurückgesendete Ware muss sich in einwandfreiem und wieder verkaufbarem Zustand befinden. Das bedeutet, sie muss unbeschädigt, ungewaschen, ungetragen (abgesehen von kurzen Anproben), frei von Gerüchen (Zigarettenqualm, Parfüms) sein und in der Originalverpackung zurückgesendet werden.

Wieso muss ich die Kosten für die Rücksendung selbst tragen?
In der aktuellen Zeit stellen die Versandkosten besonders für kleinere Unternehmen und vor allem bei Lieferungen ins Ausland einen großen Kostenpunkt dar. Dazu kommt, dass wir faire Preise anbieten möchten, sodass die Kosten für Versand (und Rücksendung) nicht wie bei anderen Unternehmen bereits in die Produktpreise mit eingerechnet sind.
Wenn Sie über einen gewissen Warenwert bei uns bestellen (z.B. bei Lieferungen ab 50€ innerhalb Österreichs oder ab 150€ bei Lieferungen nach Deutschland), übernehmen wir allerdings gerne die Versandkosten für die Warenlieferung zu Ihnen.

Ich möchte einen Artikel in eine andere Farbe/Größe umtauschen.
Im Falle eines Umtausches bieten wir individuell ebenfalls kostenlosen Versand des Ersatzartikels an. In einem solchen Fall schreiben Sie uns dazu am besten via Email an office@emv-plus.com an.

Kann ich einen Artikel auch zu einem späteren Zeitpunkt zurückschicken?
Wenn die 14-tägige Rückgabefrist bereits abgelaufen ist, und der Artikel ungetragen, sowie unversehrt und ungewaschen ist, schreiben Sie uns bitte ein Email an office@emv-plus.com. In den meisten Fällen akzeptieren wir auch dann noch eine Rücksendung und stellen Ihnen einen Gutscheincode über den Warenwert aus, welchen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf in unserem Shop einlösen können. Eine Erstattung des Warenwerts ist in so einem Fall leider nicht mehr möglich.

Ich habe weitere Fragen zu Umtausch und Rückgabe.
Gerne sind bei weiteren Fragen unter office@emv-plus.com für Sie da!

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

EMV+, Dr. Eva Vejvar, MSc
Vöglthen 24
4713 Gallspach, Österreich
E-Mail: office@emv-plus.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Portokosten für unfrei aufgegebene Sendungen sowie weitere mit der Rücksendung verbundene Kosten (z.B. durch Nicht-Annahme des Pakets) werden wir vom zu erstattenden Betrag abziehen. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Nach Kundenspezifikationen angefertigte Waren (Maßanfertigungen) und nach Kundenwunsch zugeschnittene Meterwaren (Zuschnitte) sind vom Rücktrittsrecht ausgenommen.

Notwendigkeit der Aufbereitung zurückgesandter Waren und damit verbundene Kosten
Zurückgesandte Ware muss sich in neuwertigem, wieder verkaufbarem Zustand befinden. Sie muss unbeschädigt, ungewaschen und (abgesehen von zulässigen zeitlich beschränkten Anproben z.B. bei Kleidung) ungetragen sein. Befinden sich die vom Verbraucher zurückgesendeten Waren nicht mehr in unmittelbar verkaufsfähigem Zustand, haben wir als Verkäufer das Recht, die Erstattung der Kosten zu verweigern oder die Kosten für die Instandsetzung zu vom Erstattungsbetrag abzuziehen.
Da Abschirmstoffe besonders sensibel auf die mechanischen Kräfte in einer Haushaltswaschmaschine reagieren, gilt bereits gewaschene Ware vom Umtausch ausgeschlossen.
Hat die Ware starke Gerüche angenommen (z.B. Zigarettenqualm, Parfüms, Deodorants…) werden wir die Kosten für die Wiederaufbereitung vom Erstattungsbetrag abziehen. Die Kosten richten sich nach dem Warenwert. Bei Produkten mit einem Kaufpreis unter 169 EUR verrechnen wir 19 EUR (inkl. MWSt.), bei Produkten mit einem Warenwert von 169 EUR oder darüber beträgt die Gebühr 49 EUR (inkl. MWSt.).

Erfolglose Zustellung oder Nicht-Annahme des Paketes durch den Empfänger
Eine seitens des Empfängers verschuldete erfolglose Zustellung (durch z.B. Angabe einer falschen Lieferadresse, die mangelhafte Beschriftung an Klingel/Briefkasten o.ä.) oder die Nicht-Annahme des Paketes durch den Empfänger ist nicht gleichbedeutend mit einem Widerruf. Mit Abschluss des Kaufvertrages wurde die Bezahlung der entsprechenden Versandkosten zwischen den beiden Vertragsparteien vertraglich vereinbart, so dass wir als Händler einen vertraglichen Anspruch gegen Sie als Verbraucher auf der Bezahlung der Kosten für den erfolgten Versand haben, welcher jedenfalls in Rechnung gestellt wird.

Haben wir den Versand kostenlos angeboten, steht uns ein Schadensersatzanspruch zu, welcher die angefallenen Versandkosten abdeckt. Dazu müssen Sie als Verbraucher die Nichtannahme allerdings vorsätzlich oder zumindest fahrlässig verschuldet haben, wobei Sie als Verbraucher nachweisen müssen, dass kein Verschulden Ihrerseits vorliegt.

Rücksendungen aufgrund einer erfolglosen Zustellung bzw. der Nicht-Annahme des Pakets durch den Empfänger sind für uns nicht kostenlos. Wir behalten uns daher das Recht vor, bei Rücksendung von Ware aufgrund einer erfolglosen Zustellung bzw. der Nicht-Annahme des Pakets durch den Empfänger 6 EUR (bei Inlandssendungen) bzw. 24 EUR (bei EU Sendungen) einzubehalten. Dazu müssen Sie als Verbraucher die Nichtannahme allerdings vorsätzlich oder zumindest fahrlässig verschuldet haben, wobei Sie als Verbraucher nachweisen müssen, dass kein Verschulden Ihrerseits vorliegt.

In Folge einer erfolglosen Zustellung oder einer Nicht-Annahme durch den Empfänger, kontaktieren wir Sie als Verbraucher per Email oder ggf. telefonisch zur Vereinbarung weiterer Schritte.

Rücksendungen aus einem Drittland (d.h. alle Länder, die nicht Teil der EU sind, also Schweiz, Großbritannien, USA…)
Bei Rücksendungen aus einem Drittland trägt der Kunde als Absender Sorge für die korrekte Ausstellung der Zolldokumente (Kennzeichnung als Rückware, Beilage eines Wertnachweises bzw. Rechnung). Wir können der Aufforderung der Zollbehörde zur Ergänzung einer unvollständigen Zollanmeldung grundsätzlich nicht nachkommen. Alle Kosten, die bei der Zustellung einer Rücksendung aus einem Drittland anfallen, werden dem Kunden vom Erstattungsbetrag abgezogen.
(HINWEIS: dieser Absatz gilt nicht für Länder, die Teil der EU sind , wie z.B. Deutschland)

Wissenswertes zu EMF Strahlen in bewegten Bildern

Unabhängige Studien zeigen die Gefahren für unser Wohlbefinden

Nur praktisch oder doch riskant?
Ein Fazit nach 25 Jahren Nutzung

Passiv telefonieren bald so schädlich wie passiv rauchen?

Eigene Forschungsergebnisse fließen in unsere Produkte ein

Translate »