Beitrag
teilen

Beitrag teilen

Beitrag teilen

Leben mit Elektrohypersensibilität (EHS)

Wir Menschen haben im Gegensatz zu vielen Tieren keine spezialisierte Wahrnehmung für elektromagnetische Felder, ob nun hochfrequent oder niederfrequent, natürlich auftretend oder künstlich erzeugt. Unbestreitbar haben die in der heutigen Zeit in hohen Dosen auftretenden unnatürlichen Frequenzen jedoch einen negativen Einfluss auf unseren Körper, unsere Zellen und unser Wohlbefinden. Die Unverträglichkeit gegenüber künstlichen elektromagnetischen Feldern, welche mit körperlichen Symptomen einhergeht, bezeichnet man als Elektrohypersensibilität (EHS).

Doch wie äußert sich EHS? Was bedeutet dies für den Alltag eines Betroffenen?

Antworten finden Sie in diesem berührenden und professionellen Video, welches Michael Jordan zum Thema EHS gedreht hat, weil er selbst auch betroffen ist. Sein Leben wurde durch seine Elektrosmogsensibilität total auf den Kopf gestellt. Eine außergewöhnliche Lebensgeschichte eines österreichischen Erfinders und Unternehmers.

Seine charismatische Art, die besondere Kameraführung, die wunderbare Musik machen das Video „Smart oder Leben“, welches übrigens in Wien gedreht wurde, zu etwas ganz Besonderem.

Translate »