Beitrag
teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Pflegehinweise für Abschirmtextilien

Die Abschirmleistung der Textilien bleibt bei korrekter Pflege lange erhalten.

Generelle Pflegeanleitung:
Bei der Wäsche sollten Sie mit dem Silberstoff sehr vorsichtig umgehen. Die Silberstoffe sind ausgezeichnet in der Schirmwirkung, jedoch besonders sensibel auf Mechanik (wie dies z.B. beim Schleudergang in der Waschmaschine auftritt).  Wir empfehlen daher einen Schonwaschgang (z.B. Wollwaschgang oder ein Waschgang für Seide) bei max. 30°C mit einem milden, biologischen Waschmittel (z.B. Sonett Sensitiv über
Amazon* oder im Drogeriemarkt bzw. Bioladen). Nur schonend schleudern, nicht in den Trockner geben. Den Silberstoff möglichst nicht direkt bügeln, und wenn, dann nur mit sehr geringer Temperatur. Hat der Stoff zwei Seiten, kann die Baumwolle- bzw. Viskose-Seite vorsichtig gebügelt werden.  Handwäsche verlängert die Lebenszeit Ihrer Abschirmkleidung zusätzlich. 
Waschen Sie Ihre Textilien möglichst selten. Silber wirkt antibakteriell und nimmt keine Gerüche an. Möglicherweise reicht ab und zu ein Lüften an der frischen Luft aus!

Spezielle Hinweise für Baldachine:
Gerade bei Baldachinen entfällt die Notwendigkeit, den Stoff überhaupt zu waschen ganz. Silber wirkt antibakteriell und nimmt keine Gerüche an. Wenn der Baldachin staubig ist, reicht es, diesen an der frischen Luft auszuschütteln und zu lüften. 
Mit dieser besonders schonenden Pflege bleibt die Abschirmwirkung quasi für immer erhalten.

Braune Verfärbungen am Silberstoff, Oxidation:
Oxidation ist ein natürlicher Prozess, der bei Silber generell auftritt, sobald es mit Luftsauerstoff in Verbindung kommt (denken Sie an Ihren Silberschmuck!). Die Oxidation der obersten Silberschicht ist für die Abschirmung unbedeutend und für den menschlichen Körper (bei Kontakt etc.) unschädlich. 
Leider kann es nicht vermieden werden, dass die Stoffe an manchen Stellen früher oder später oxidieren und sich verfärben. Manchmal ist dies sogar bereits vor Auslieferung der Ware passiert. Dies stellt jedoch keinen Qualitätsmangel dar.

Waschmittel:
Es muss kein spezielles Waschmittel benutzt werden. Verwenden Sie ein mildes, biologisches Waschmittel (z.B. Sonett Sensitiv über Amazon* oder im Drogeriemarkt bzw. Bioladen). Keine aggressiven Waschmittel oder Weichspüler verwenden. 

Fleckenspray/-salz und aggressive Waschmittel zur Fleckenentfernung:
Wir raten strikt von der Verwendung von Fleckenspray etc. ab, da meist aggressive Chemikalien enthalten sind, die dem Silber schaden können.

Vor der Verarbeitung der Stoffe:
Die Stoffe sollten vor der Anfertigung von maßgeschneiderten Kleidungsstücken durch einen Schneider oder Sie selbst einmal gewaschen werden um späteres Einlaufen zu vermeiden. Obwohl die Stoffe bei korrekter Pflege nur wenig einlaufen, ist es ratsam, diesen Schritt nicht auszulassen um zu vermeiden, dass die Kleidung nach dem ersten Waschgang nicht mehr perfekt passt.

* Bei diesem Link handelt es sich um eine Kaufempfehlung auf einer externen Website (Affiliate Link). Beim Kauf über diesen Link bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Kauf für Sie in irgendeiner Weise ändert oder teurer wird.

Translate »