USB 2.0 zu LAN Adapter

USB 2.0 zu LAN Adapter

 18,90

inkl. MwSt* zzgl. Versand

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email
(2 Kundenrezensionen)

Viele neue Computer , Laptops und Smartphones besitzen nur noch WLAN, um ins Heimnetzwerk und Internet zu gelangen.
Mit diesem USB 2.0 LAN Adapter benötigen Sie kein WLAN mehr und können ohne gesundheitsschädlicher Strahlung arbeiten und surfen.

Versand innerhalb 2-5 Werktagen

Verfügbarkeit: Vorrätig

SKU USB2-LAN Kategorien , , Tag

* Steuern für Ausfuhrlieferungen werden an der Kasse abgezogen.

Häufig zusammen gekauft

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Produktbeschreibung

Features:
+ Geeignet für die neuesten Computer und Smart Devices mit USB 2.0 Ports.
+ Ethernet mit Höchstgeschwindigkeit: Der 100MBit Ethernet Port ist Ihre Verbindung für schnelle Netzwerkgeschwindigkeit ohne Wlan-Strahlung.
+ Schlank,  schön und leicht: Das kompakte Design ergänzt Ihr Notebook und viele andere Geräte perfekt.
+ Einfache Verwendung da keine Installation bei Mac, Windows oder Linux notwendig ist.  Die LED-Statusleuchten zeigen den korrekten Betrieb an.

Achtung:
Android-Handys und Tablets benötigen einen Root um die Netzwerkfreigabe aktivieren zu können. Im Internet finden Sie Anleitungen zum Rooten Ihres Android-Gerätes. Suchen Sie hierfür nach “root android” sowie den Namen Ihres Gerätes. Anmerkung: Haben Sie Ihr Gerät gerootet, so ist der Hersteller nicht mehr verpflichtet Ihren Garantieansprüche nachzukommen. 

Wir empfehlen, sich vorab beim Hersteller Ihres Android Smartphones zu erkundigen, ob der Internetzugang über diesen Adapter von Ihrem Smartphone unterstützt wird.

Produktbewertungen

(2 Kundenrezensionen)

2 Bewertungen für USB 2.0 zu LAN Adapter

  1. Klaus P.

    Funktioniert mit meinem Acer Laptop mit Win 10 ohne extra Treiber installieren zu müssen!

  2. davidschi

    Die Anmerkung, dass bei Android zur Nutzung Root-Rechte von Nöten seien, ist falsch, (bzw es war früher vielleicht einmal so bei einigen Geräten).

    Richtig ist allerdings, dass es einige Geräte gibt, bei denen es einfach so funktioniert und andere, da funktioniert es nie, egal ob du rootest oder nicht.
    Eine genau Liste, welche Geräte dazu in der Lage sind, ist meines Wissens nicht bekannt, darum hier ein paar Tipps zum Finden eines Kabelinternet-fähigem Android-Smartphone:
    – Neuere Handys unterstützen Kabelinternet häufiger als alte Handys, die mit einem Betriebssystem von Android 6 oder älter auf den Markt kamen.
    – Handys mit einem Usb-C Port unterstützen Kabelinternet häufiger.
    – Handys, die die On-The-Go Funktion (OTG) unterstützen, akzeptieren meist auch Kabelinternet (OTG bedeutet, dass man Usb-Sticks und Tastaturen und eben auch Internetkabel an den Usb-C Anschluss anschließen kann).
    – Ein Kabelinternet-fähiges Handy erkennt man ziemlich sicher daran, dass wenn man in den Einstellungen auf Verbindungen/Weitere Verbindungseinstellungen klickt, dass dort dann ganz unten das (ausgegraute) Wort “Ethernet steht. Steht es dort nicht, geht´s vermutlich nicht.
    – Persönlich habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht mit Samsung Galaxy Note und S Handys ab der achten Generation, ab da hat Samsung nämlich mit dem USB-C -Stecker die OTG- und damit die Kabelinternet-Funktion hinzugefügt. Auch bei neueren A-Serie Samsung-Handys mit Usb-C-Stecker und OTG-Funktion habe ich getestet, dass es funktioniert, zb das A50. Sicherlich gibt es auch andere Handyhersteller die diese Funktionen zur Verfügung stellen, nur habe ich da nicht so viel Erfahrung.

    -> Wenn du also ein Kabelinternetfähiges Handy suchst, schau einfach, dass es OTG unterstüzt und USB-C verbaut ist und wenn du ganz sicher sein willst, prüfe, ob das Feld “Ethernet” in den Einstellungen erscheint (schaue dir im Laden das Handy an oder frage jemanden auf Ebay, der so ein Handy verkauft).

    Hast du so ein Handy gefunden, dann kauf so einen Adapter wie diesen (Ethernet to usb-a) und dann noch einen Usb-A to USB-C adapter, oder gleich einen Ethernet to usb-c Adapter.

    PS. Bei Iphone gilt, ab Iphone 5 gehts mit einem Ethernet to lightning adapter.

    Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen helfen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wissenswertes zu EMF Strahlen in bewegten Bildern

Unabhängige Studien zeigen die Gefahren für unsere Gesundheit

Nur praktisch oder doch riskant?
Ein Fazit nach 22 Jahren Nutzung

Passiv telefonieren bald so schädlich wie passiv rauchen?

Eigene Forschungsergebnisse fließen in unsere Produkte ein

Translate »